Pariokart




Ziel des Spiels:


Zerschieße deinen Gegnern ihre Papierballons und mach sie ordentlich nass!
Wer alle Papierballons verloren hat, fliegt raus. Wer übrig bleibt, gewinnt!



Spielausstattung:


4 Pedkars, 4 Wasserpistolen, 20 Wasserbomben, ein Parkplatz



Vorbereitung des Spiels


Die Pedkars werden an die markierte Stelle gebracht, die Papierballons werden neu gespannt und die Wasserpistolen und Wasserbomben werden gefüllt.



Der Spielablauf:


Die Rundendauer beträgt 5 min.
Der Schiedsrichter gibt das Startsignal. Alle Spieler fahren los und organisieren sich eine Wasserpistole und/oder Wasserbomben.
Danach wird mit der Wasserpistole oder den Wasserbomben auf die Papierballons gezielt. Diese müssen für einen Terffer zerissen sein.
Wem alle Papierballons zerschossen wurden, der verlässt mit dem Pedkar den Platz.
Wasserbomben und volle Spritzpistolen können an einer Station während des Spiels abgeholt werden.
Sieger einer Runde ist, wer nach Ablauf der 5 Minuten die meisten intakten Papierballons hat.
Bei Unentschieden wird um eine Minute verlängert. Danach entscheidet die Münze.
Karambolagen sind nicht gestatttet und werden mit Disqualifizierung bestraft!



Turnierteilnahme


Nachdem alle Runden gefahren sind, folgt die Turnierrunde.
Alle Erstplatzierten, die sich zur Turnierteilnahme angemeldet haben spielen nun in zufällig zusammengestellten Gruppen gegeneinander.
Die daraus resultierenden Erstplazierten treten in einem Finale gegeneinander an.
Es gibt eine Siegerehrung mit Preisverleihung. Der Preis ist ein 100€ Pedkar-Gutschein.



Rahmenbedingungen:


Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keine Haftung für Sach und Körperschäden übernommen.
Alkoholisierte Teilnehmer werden nicht zugelassen.
Wer vorsätzlich das Tretauto beschädigt oder es unsachgemäß benutzt, hat die Kosten der Reparatur zu tragen.
Dem Schiedrichter und dem Ordnungspersonal ist Folge zu leisten. Zuwiderhandelnde werden disqualifiziert.
Es dürfen nur die bereitgestellten Fahrzeuge, Wasserpistolen und Wasserbomben benutzt werden. Eigene Ausrüstung ist nicht gestattet.
Teilnahme erst ab vollendung des 18. Lebensjahres.
Die Teilnahmegebühr ist vor Rundenbeginnn zu entrichten.
Der Turnierbeitrag wird bei Nicht-Gewinn nicht erstattet.



Coronabedingungen:


Aushang nach §1 Abs. 2b Punkt f Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung

Bei der Anmeldung und am Essensstand Maske tragen.
1,50 m Abstand zu anderen halten
Nutzt die Möglichkeiten zur Händedesinfektion
Bitte fasst Euch möglichst nicht ins Gesicht
Falls Ihr husten müsst, tut das bitte in den Ärmel und wendet das Gesicht ab
Bildet keine Gruppen
Bei Husten, Fieber und anderen Krankheitssymptomen kein Zutritt zur Veranstaltungsfläche
die Anweisungen des Personals werden befolgt
Es ist ausreichend Platz auf dem Gelände vorhanden. Bitte beachtet die entsprechenden Abstandmarkierungen und Wegweiser
Bei Nichtbeachtung einer dieser Punkte erfolgt Platzverweis

Bitte versteht, dass nur unter diesen Vorraussetzungen diese Veranstaltung durchführbar ist. Danke für Euer Verständnis!